weather-image

Auto kracht frontal in Laster – 18-Jähriger verletzt, 27 000 Euro Schaden

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Chieming – Auf der Staatsstraße 2095 bei Ising kollidierten am Donnerstagmorgen ein Laster und ein Auto miteinander. Die Fahrzeuge stürzten dann in einen Graben. Ein junger Grassauer wurde verletzt.


Ein 18-Jähriger aus Grassau war gegen 8.10 Uhr morgens mit seinem Renault Megane auf der Staatsstraße von Laimgrub in Richtung Seebruck unterwegs. In einem Waldstück kurz vor Ising kam der Grassauer aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Iveco-Lastwagen eines 67-jährigen Mühldorfers, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

Anzeige

Durch den Aufprall wurde das linke Vorderrad des Transporters herausgerissen, weshalb der Mühldorfer seinen Transporter nicht mehr lenken konnte. Beide Fahrzeuge schleuderten daraufhin in den Straßengraben und krachten noch an mehrere Bäume, wo sie endgültig zum Stillstand kamen.

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt, der geschädigte Lastwagenfahrer blieb unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden von insgesamt rund 27 000 Euro.

Italian Trulli