weather-image
21°

Auto geht nach Zusammenstoß in Flammen auf – Erwachsene und Kind verletzt

3.8
3.8
Auto gerät nach Unfall bei Pietling in Brand – Feuerwehr versorgt drei Verletzte bei Fridolfing
Bildtext einblenden
Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag auf einer Verbindungsstraße nahe des Fridolfinger Ortsteils Pietling. Dem noch nicht genug fing eines der Fahrzeuge daraufhin Feuer und brannte völlig aus. (Foto: FDLnews)

Fridolfing – Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge heute Nachmittag auf Höhe einer Kreuzung bei Pietling wurden drei Personen verletzt. Bei dem Unfall war ein Auto in Flammen aufgegangen und bis zum Eintreffen der Feuerwehr nahezu vollständig ausgebrannt.

Anzeige

Zu dem Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Pietling am Vormittag des Ostersamstags alarmiert. Auf der Verbindungsstraße zwischen Allerfing und Kleineich war auf Höhe Enhub ein Unfall mit zwei Fahrzeugen passiert. Zwei Erwachsene und ein Kind wurden dabei verletzt.

Glücklicherweise konnten alle Beteiligten ihre Fahrzeuge selbstständig verlassen. Denn eines der Autos geriet unmittelbar nach dem Zusammenstoß in Brand. Ersthelfer versuchten noch die meterhohen Flammen zu löschen, die Löschversuche blieben jedoch erfolglos.

Die Feuerwehr löschte kurz nach ihrem Eintreffen unter schwerem Atemschutz das Fahrzeug komplett ab. Ein Trupp übernahm, zusammen mit einem zufällig eintreffenden Notarzt, die Erstversorgung der Patienten bis der Rettungsdienst an der Unfallstelle eintraf. Rund eine Stunde später war die Einsatzstelle von Fahrzeugteilen und auslaufendem Treibstoff gereinigt. Der Unfall wurde von Beamten der Polizei Laufen aufgenommen.

red/ FDLnews

 


Mehr aus der Stadt Traunstein