weather-image
22°

Auto erfasst Rennradfahrer – schwer verletzt

2.8
2.8
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Arno Burgi

Folgenschwerer Unfall am frühen Mittwochabend: Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Rennradler, nachdem er auf der B305 am Ortsausgang von Grassau von einer VW-Fahrerin erfasst wurde.


Der Rennradfahrer war mit seinem Fahrrad auf der Bundesstraße 305 in Richtung Rottau unterwegs. Kurz nach dem Ortsende von Grassau wollte eine 58-jährige aus dem Achental stammende VW-Caddy-Fahrerin den in gleicher Richtung fahrenden Rennradfahrer überholen. Doch dieser zog im gleichen Moment nach links, um auf den gegenüberliegenden Fahradweg zu gelangen.

Anzeige

Die Autofahrerin erfasste den 52-jährigen Radler seitlich, woraufhin dieser schwer stürzte. Obwohl der Mann einen Helm trug, erlitt er starke Kopfverletzungen. Er wurde in das Klinikum nach Traunstein gebracht.

Der 52-jährige Radfahrer befindet sich zur Zeit auf Geschäftsreise im Chiemgau. Am Auto und am Rad entstand nur geringer Sachschaden.

Mehr aus der Stadt Traunstein