weather-image
26°

Ausgerastet auf der Haarbachalm

3.7
3.7

Schneizlreuth – Zwei Polizeibeamte grundlos angegriffen und leicht verletzt hat ein 40-jähriger Mann am Samstag Nachmittag im Bereich der Haarbachalm bei Weißbach.


Eine Bergwanderin meldete über Notruf der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, dass ein Mann auf der Alm »sehr verhaltensauffällig« sei. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall stellten den Mann oberhalb der Alm. Als sie ihn ansprachen, sagte er kein Wort und ging bergabwärts in Richtung Streifenwagen. Einer der Beamten forderte ihn auf, stehen zu bleiben. Völlig unerwartet drehte sich der Mann um, hob seine Fäuste und schlug auf die Beamten ein. Nach einer kurzen »Rangelei« brachten ihn die Beamten zu Boden und nahmen ihn fest. Die bei dem Einsatz eingesetzten Beamten wurden durch die Faustschläge leicht am Kopf verletzt.

Anzeige

Der 40-jährige Pole hat keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet. Der diensthabende Staatsanwalt erließ Haftbefehlsantrag und der Mann wurde am Sonntag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Laufen vorgeführt. Nach Erlass eines Haftbefehls wurde der Pole ins Gefängnis nach Bad Reichenhall eingeliefert. fb