weather-image
16°

Aufbauarbeiten beginnen

1.5
1.5

Übersee – In der nächsten Zeit gibt es noch viel zu tun, bevor das Chiemsee-Summer-Festival (24. bis 27. August) in Übersee wieder seine Tore öffnen kann. Zahlreiche Unternehmer beginnen schon in dieser Woche mit ihren Aufbauarbeiten, sodass schon ab heutigen Dienstag erste Verkehrsmaßnahmen nötig werden.


Rund um das Festivalgelände werden Halteverbotsschilder aufgestellt und Geschwindigkeitsbeschränkungen sowie Überholverbote eingerichtet. Auf der Staatsstraße zwischen Grabenstätt und Grassau gilt auf Höhe von Übersee während der Aufbauarbeiten dann ein Tempolimit von 50 Stundenkilometern.

Anzeige

Die Polizei hat bereits angekündigt, dass rund um das Festivalgelände in den nächsten Tagen verstärkt Geschwindigkeitskontrollen stattfinden werden, und fordert die Autofahrer auf, langsam und vorausschauend zu fahren.

Die ganzen Maßnahmen haben auch einen Grund: Viele Unternehmen sind beim Aufbau unmittelbar neben der Staatsstraße tätig und frequentieren dabei auch die Straßen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde vom Veranstalter in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, dem Landratsamt und dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd ein Verkehrskonzept erstellt, um den Aufbau zu ermöglichen und die Gefahren im Straßenverkehr zu minimieren. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen