weather-image
15°

Auf heimische Qualität gesetzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Oberbürgermeister Manfred Kösterke (links) übergab das Qualitätszertifikat »Goldener Lindl« an Brauerei-Chefin Gabi Schnitzlbaumer und Küchenchef Hans Kofler. (Foto: Buthke)

Traunstein. Bei der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Traunstein wurde der Brauereiausschank Schnitzlbaumer mit dem »Goldenen Lindl« ausgezeichnet. Oberbürgermeister Manfred Kösterke übergab an Brauerei-Chefin Gabi Schnitzlbaumer und Küchenchef Hans Kofler das Qualitätszertifikat, das drei Jahre Gültigkeit besitzt.


Stadtmarketingkoordinator Jürgen Pieperhoff betonte in seiner Begründung, mit elegantem Ambiente und heimischen Spezialitäten habe es der Brauerei-Ausschank geschafft, seine traditionellen Wurzeln zu bewahren und viele Freunde der bayerischen Schmankerl als Stammgäste zu gewinnen. Insbesondere der Aspekt, dass nahezu alle Speisen und Getränke aus unserer Region stammten, sei von der Kommission sehr positiv aufgenommen worden, erklärte Pieperhoff.

Anzeige

Die Gaststätte wurde von der Prüfungskommission zur Verleihung des Goldenen Lindl geprüft. Die Leitung hatte Jürgen Pieperhoff, weitere Prüfer waren Scarlett Gnad, Zweite Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Diplom-Handelslehrer Joachim Bödeker und Zweiter Bürgermeister Hans Zillner. Der Brauereiausschank Schnitzlbaumer erreichte ein Prüfungsergebnis von 91,96 Prozent und hat damit fast alle Kriterien zum Erreichen des »Goldenen Lindl« sehr gut erfüllt. Bjr