weather-image
30°

Auf drei Autos aufgefahren: Vier Verletzte in Prien

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Soeren Stache

Prien – Ein Auffahrunfall am Montagmorgen in der Rimstinger Straße kurz vor dem Ortsausgang forderte vier leicht verletzte Personen und 16 000 Euro Schaden.


Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mussten gegen 8 Uhr morgens mehrere Autos in der Rimstinger Straße, etwa 100 Meter vor dem Ortsende, anhalten. Ein 42-jähriger Priener übersah das Bremsmanöver der drei vorausfahrenden Fahrzeuge und fuhr mit seinem VW Passat frontal in das Heck eines Dacia Logan.

Anzeige

Durch die Aufprallwucht wurde der Dacia nach vorne in das Heck eines Ford B-Max gedrückt, dieser Wagen stieß dann noch leicht an einen davor langsam rollenden VW Touran.

Alle beteiligten Fahrer klagten über Schmerzen und wurden von zwei Rettungsteams medizinisch betreut.

Der VW Passat und der Dacia erlitten Totalschaden; sie und der Ford B-Max mussten abgeschleppt werden. Laut Schätzung der Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16 000 Euro.

Die Feuerwehr Prien und die Straßenmeisterei Rosenheim waren zur Straßenreinigung am Unfallort. Es kam kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Aufgrund der Körperverletzungen stellt die Polizei Prien Strafanzeige gegen den Verursacher.