weather-image
28°

Auf die Autobahn gerollt

0.0
0.0

Bad Reichenhall – Es müssen Schrecksekunden gewesen sein für den Fahrer eines österreichischen Lastwagens, als auf der Autobahn am Walserberg ein Mercedes-Kleintransporter rückwärts auf ihn zurollte. Zwar konnte er noch anhalten, aber nicht mehr ausweichen. Glücklicherweise wurde er beim Zusammenstoß nicht verletzt.


Nach Polizeiangaben hatte ein 20-jähriger Bulgare seinen Kleintransporter am Donnerstag gegen 7.45 Uhr unmittelbar vor dem Grenzübergang verbotswidrig auf dem Seitenstreifen der Autobahn. Anschließend verließ er sein Fahrzeug, ohne es gegen Wegrollen gesichert zu haben. Auf der Steigung rollte das Fahrzeug etwa 50 Meter rückwärts und prallte zunächst an die Sattelzugmaschine eines abgestellten Schwertransporters, ehe es von diesem auf die Richtungsfahrbahn Salzburg abgeleitet wurde und mit dem österreichischen Lastwagen zusammen prallte.

Anzeige

Am Kleintransporter entstand Sachschaden von rund 7000 Euro. Die Schäden an der Sattelzugmaschine und dem Last wagen dürften mit weiteren 7000 Euro und 5000 Euro zu beziffern sein. Der Bulgare wurde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und weiterer Delikte angezeigt. fb