weather-image
12°

Asylbewerber in Klinik eingewiesen

3.0
3.0

Traunstein – Offenbar in der Absicht, sich das Leben zu nehmen, hat sich ein 24-jähriger Afghane in der Asylbewerberunterkunft an der Seuffertstraße selbst verletzt. Nach Angaben der Polizei war in der Nacht zum Freitag gegen 23.30 Uhr eine Schlägerei in der Asylunterkunft gemeldet worden. Wegen der zunächst unklaren Sachlage fuhren mehrere Streifen zu der Unterkunft, wo sich herausstellte, dass der junge Mann sich selbst oberflächliche Schnittwunden zugefügt hatte. Er wurde ins Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg eingewiesen. fb


 
Anzeige