weather-image

ARD-Film »Der Himmelsstürmer«: Ab morgen wird gedreht

4.7
4.7
Bildtext einblenden
Direkt vor dem Maibaum am Stadtplatz bauten gestern Arbeiter den Kiosk auf. Er wird im ARD-Film »Der Himmelsstürmer« eine zentrale Rolle spielen. (Foto: Brenninger)

Traunstein. Die Vorarbeiten für den Filmdreh sind im vollen Gange: Seit gestern Vormittag ist der Bereich vor dem Maibaum am Stadtplatz abgesperrt. Dort steht nun bereits der Kiosk, der als Kulisse für den ARD-Film »Der Himmelsstürmer« gebraucht wird (wir berichteten).


Der erste Drehtag ist für den morgigen Mittwoch angesetzt. Die Bavaria Fernsehproduktion wird allerdings zunächst nicht am Stadtplatz drehen. Als Erstes geht es zur Kreisstraße TS 29. Zwischen Höfen und Hochberg kann es deshalb in der Zeit von 8 bis 12 Uhr zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen.

Anzeige

Als nächste Station hat das Filmteam dann die Private Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer ausgewählt – dort wird am Donnerstag sowie am Freitag gedreht. Auch in diesem Bereich muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Denn es werden Halteverbotszonen in Teilen der Prandtnerstraße, Weckerlestraße und Haslacher Straße installiert.

Am Stadtplatz macht der Filmtross, wie bereits berichtet, am 1. und 2. Oktober sowie am 8. und 9. Oktober Station. Zusätzlich wird auch noch in der Nacht von 5. auf 6. Oktober gedreht. Der letzte Drehort in Traunstein wird dann beim Parkhotel am Stadtpark sein. Dort wird die Filmcrew am 10. Oktober zwischen 8.30 und 19 Uhr arbeiten. Auch hier werden Halteverbotszonen zu den Drehzeiten eingerichtet, teilt die Stadt mit. Betroffen davon sind die Gapstraße sowie Teile der Bahnhof- und der Wesselingerstraße. SB

- Anzeige -