weather-image
27°

Annelie Gromolls Liste unterstützt Hans Egger

0.0
0.0

Inzell. Annelie Gromoll (68) tritt bei den Kommunalwahlen am 16. März wieder mit einer eigenen Liste an. Sie nennt sich »Offene Bürgerliste Inzell-Chiemgau – Freie Wähler«, kurz »OBIC-FW«. Vor den letzten Kommunalwahlen hatte die frühere CSU-Frau nach Differenzen mit der Inzeller CSU ihre eigene Liste gegründet und war als Bürgermeisterkandidatin gegen Amtsinhaber Martin Hobmaier (CSU) angetreten. Diesmal kandidiert sie aus Altergründen nur für den Gemeinderat, zusammen mit zwei anderen Frauen. Ein eigener Bürgermeisterkandidat fand sich nicht. Einstimmig beschlossen die Unterstützer der OBIC-FW bei ihrer Versammlung im Hotel Bayerischer Hof die Unterstützung von Hans Egger, Bürgermeisterkandidat von »Bürger für Inzell«.


Gutes Ergebnis bei der Bezirkstagswahl

Anzeige

Hans Stoiber, der den Kreisverband der Freien Wähler (FW) vertrat, hob das gute Ergebnis von Annelie Gromoll bei den Bezirkstagswahlen im September hervor. Gromoll holte hier in Inzell für die Freien Wähler, denen sie mit ihrer offenen Liste beigetreten war, 31,74 Prozent. Stoiber rechnet mit einem ebenso erfolgreichen Abschneiden der 68-Jährigen bei den Gemeinderatswahlen.

Mit 14 Ja-Stimmen und einer Enthaltung billigten die 15 stimmberechtigten Besucher die Drei-Frauen-Liste. Gromoll, gelernte Industriekauffrau und Bilanzbuchhalterin im Ruhestand, war früher in der Frauen-Union aktiv. Von 2002 bis 2007 saß sie für die CSU im Gemeinderat und war Dritte Bürgermeisterin, nachdem sie 2002 als Bürgermeisterkandidatin der CSU dem damals noch parteifreien, für die SPD angetretenen Martin Hobmaier in der Stichwahl mit 40,44 Prozent unterlegen war.

2008 holte sie für die OBIC mit Birgit Thanner 1983 von 3368 gültigen Stimmen für den Gemeinderat und erreichte als Bürgermeisterkandidatin 36,58 Prozent. Heute engagiert sie sich unter anderem als VdK-Ortsvorsitzende, Vorsitzende des neu gegründeten Evangelischen Gemeindevereins und Sprecherin des Adlgasser-Freundeskreises.

Zweite auf der OBIC-FW-Liste ist Monika Schmidt-Kreuels (61), ehemalige Sekretärin, die in Inzell ein Gästehaus und ein privates Sprachheilinstitut geleitet hatte. Außerdem kochte sie für das Inzeller Krankenhaus, für das sie sich laut Gromoll stark eingesetzt hatte. Sie war von 2007 bis 2010 Haushälterin in Kanada und danach Köchin in der KIA Speed Skating Academy und ist seit Dezember 2013 Servicekraft im Alpenhotel Gastager.

Bürgersprechstunde und Neubürgerempfang

Listen-Dritte ist Monika Ristel (65), gelernte Damenschneiderin, im »Künstlerladl« tätig sowie im Lektorenamt, Kindergottesdienstteam und Gemeindebeirat in der Christuskirche engagiert.

Gromoll zog trotz ihrer Position als Einzelkämpferin ohne Fraktionszugehörigkeit seit 2008 eine positive Bilanz. Auf ihre Anregung hin seien eine Bürgersprechstunde und der Neubürgerempfang eingeführt worden. Ihr Ziel nannte sie eine »offene, bürgernahe Gemeinderatspolitik«. Bessere Einbeziehung der Räte erhofft sie sich bei den Weichenstellungen für die ITG (Inzeller Touristik) und bei der Eishalle, wo der zuständige Ausschuss im Sommer letztmals getagt habe. Als weitere Themen liegen ihr die Ausweisung von Bauland im Ortszentrum statt in der Gschwall, wo ein Tourismus-Projekt besser hinpasse, Familienpolitik »von der Wiege bis zur Bahre« und eine Begegnungsmöglichkeit zwischen Alt- und Neubürgern bei den jährlichen Empfängen am Herzen.

Gromoll kündigte Themenabende an, unter anderem zur Gestaltung des Busbahnhofs. Einen plant sie für wahlberechtigte EU-Bürger in Inzell. Einmal will sie Bürgermeisterkandidat Hans Egger in die OBIC-Runde einladen. Sie hob den »fairen Umgang« zwischen der Fraktionsgemeinschaft Bürger für Inzell/SPD und Unabhängige und ihr hervor und nannte es »bemerkenswert«, dass Egger nach zwölf Jahren Zusammenarbeit mit Hobmaier Position beziehe.

Für ein Gespräch hofft sie auch den FW-Landratskandidaten Andreas Danzer zu gewinnen. Als Vorteil des Anschlusses der OBIC an die Freien Wähler hob sie die Möglichkeit der Kreistagskandidatur hervor: Hier hat Gromoll auf der FW-Liste Platz 30. vm