Anna Schwaiger wurde 95

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Anna Schwaiger führt ihren Haushalt noch komplett alleine. Sie hat eine Tochter, drei Enkel, fünf Urenkel und sogar einen Ururenkel. (Foto: Wunderlich)

Schleching – Ihren 95. Geburtstag hat Anna Schwaiger aus Schleching gefeiert – und dabei eine Lebensfreude und Zufriedenheit ausgestrahlt, die sich wohl jeder für dieses Alter wünscht.


Geboren worden ist die »Nanni«, wie sie von allen genannt wird, in Staudach, seit 65 Jahren lebt sie aber bereits in Schleching. Hier hat sie ihren Mann kennengelernt, geheiratet und mit ihm eine Tochter bekommen. Heute ist Anna Schwaiger auf drei Enkelkinder, fünf Urenkel und sogar einen Ururenkel stolz.

Anzeige

Ihr Mann verstarb 1985 viel zu früh, und so lebt die Jubilarin bis heute allein in einer eigenen Wohnung, aber zusammen im Haus mit der Tochter und einem Enkel mit Familie. Sie macht ihren Haushalt komplett allein und kocht für sich und oft für die ganze Familie. Sie fühlt sich noch ganz fit und besucht einmal in der Woche zu Fuß ihre 92-jährige Schwester in Ettenhausen, Allein die schwindende Sehkraft macht ihr Probleme, dadurch kann sie keine Zeitung mehr lesen und auch ihr Hobby, das Nähen, nicht mehr ausüben.

Vor 53 Jahren lag Anna Schwaiger mit Nierenversagen auf dem Sterbebett, aber nach 14 Wochen im Krankenhaus war sie wieder vollständig gesund. Auf die Frage, was ihr im Leben wichtig ist, antwortet sie: »Gesundheit, Zufriedenheit und natürlich die Familie sowie ein guter Freundeskreis in der Nachbarschaft.« Es gibt sogar eine Freundschaft mit einer Berlinerin, die schon seit 60 Jahren besteht. Doris Schlenker war nach dem Krieg als Kind zur Erholung bei der Nanni und kommt bis heute – inzwischen mit ihrer Familie – nach Schleching.

Gearbeitet hat Anna Schwaiger immer auf dem Bauernhof, vor der Hochzeit sogar eine Saison lang als Sennerin auf der Bischhofsfelln-Alm.

Zum 95. Geburtstag gratulierten auch Bürgermeister Josef Loferer und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Petra Mix mit Präsenten. Petra Mix erzählte bei der Geburtstagsfeier, dass Anna Schwaiger 27 Jahre als Caritas-Sammlerin unterwegs gewesen war; zweimal im Jahr habe sie das Ehrenamt zuverlässig ausgeübt. Enkelin Hilde Stöger berichtete von dem guten Gedächtnis ihrer Oma: »Immer weiß sie das genaue Datum mit Jahreszahl von Familien-Ereignissen.« Gemütlich und bei heiterer Stimmung saßen die Besucher und die Familie in der Küche und erinnerten sich mit der Jubilarin an viele gemeinsame Erlebnisse. wun

Mehr aus der Stadt Traunstein