weather-image
14°

Anhänger löste sich und krachte an Opel

4.0
4.0

Traunreut – 500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall mit einem losgerissenen Autoanhänger in Traunreut. Gegen 16.40 Uhr war am Mittwoch ein 26-Jähriger aus Nordbayern mit einem Kastenwagen samt Anhänger auf der Robert-Bosch-Straße in Matzing unterwegs, als er an der Einmündung zur B 304 anhalten musste. Beim Anfahren löste sich dann jedoch die Anhängerkupplung und der Anhänger rollte rückwärts auf einen Opel. Dadurch entstand am Auto ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Der Anhänger blieb unbeschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher gar nicht die nötige Fahrerlaubnis für das Gespann hatte. fb


 
Anzeige