weather-image
25°

Angetrunken zur Vernehmung

1.8
1.8

Traunstein. Erst Anzeige erstattet, später selbst angezeigt: Pech hatte ein Mann in Traunstein, der wegen einer Anzeige zur Polizei fuhr. Bei der Anzeigenaufnahme fiel den Polizisten sein Alkoholgeruch auf. Sie sahen den Mann nach der Vernehmung in sein Auto steigen und davon fahren. Eine Streife folgte ihm zu seiner Wohnung, wo ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Der Verdacht bestätigte sich: Der Test fiel positiv aus. Nach Auskunft der Polizei gab der Mann an, nur Kaffee getrunken, aber am Vorabend ausgiebig Bier konsumiert zu haben. Mit dem Restalkoholwert habe er nicht gerechnet. Ihn erwarten ein Fahrverbot und eine Geldstrafe.


 
Anzeige