weather-image
27°

Am Freitag beginnt das Traunsteiner Frühlingsfest

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Nicht nur die Kinder haben ihren Spaß an den Fahrgeschäften im Vergnügungspark am Traunsteiner Frühlingsfest, das am Freitag auf dem Volksfestplatz beginnt.

Traunstein. Mit einem Standkonzert um 18 Uhr auf dem Stadtplatz und dem anschließenden Festzug der Traunsteiner Brauchtums-, Traditions- und Ortsvereine um 18.15 Uhr von dort zum Volksfestplatz an der Chiemgauhalle sowie dem Bieranstich mit Oberbürgermeister Manfred Kösterke um 19 Uhr im Festzelt wird am Freitag das Traunsteiner Frühlingsfest eröffnet. Für echt bayerische Unterhaltungsmusik sorgt am Eröffnungsabend die Kapelle »Hopfen & Malz Musi«.


Ein bunt gemischtes Musikprogramm für jeden Geschmack sowie einige Aktionen und Veranstaltungen sorgen wieder für einen abwechslungsreichen Festzeltbetrieb. Mit den Auftritten der »Stoapfälzer Spitzbuam« am Samstagabend, der »Lerchenauer Tanzlmusi« am Mittag und der »Holledauer Musikanten« am Abend des Muttertags (Sonntag), der »Luitpold Musikanten« (Montagabend) wird bayerische Stimmung ins Festzelt gebracht. Am Dienstag spielt beim Seniorennachmittag die Musikkapelle »Rentnerblech«. Am Abend tritt die Blaskapelle »D’Chieminger« auf. Weiter geht es am Mittwochabend mit der Stimmungskapelle »Ziach O«. Für das junge und jung gebliebene Publikum tritt am Donnerstagabend die »Jay Hauser Band« auf. Das Schlusswochenende leitet am Freitagabend die Partyband »Top Spin« ein. Am Samstagabend spielt die Stimmungsband »Manyana«. Mit »Tropical Rain« steht am Sonntagabend die Partyband des Jahres 2012 auf der Bühne. Wegen Pfingsten ist das Traunsteiner Frühlingsfest ein Tag länger als üblich. Der Festausklang ist daher am Pfingstmontag mit »Rentnerblech« zur Mittagszeit und das Finale bestreiten am Abend die »Blechbriada«. Am Samstag (11. Mai) findet um 15.30 Uhr eine Ringkampfveranstaltung mit dem TV Traunstein und dem TSV Trostberg statt. Am Muttertag wird von 10 bis 12 Uhr ein Weißwurstfrühstück serviert. Beim Seniorennachmittag am Dienstag sind die älteren Traunsteiner wieder Gäste der Stadt. Am Kindertag (Mittwoch) spielt um 15 Uhr im Festzelt ein Kasperltheater. Traditionell steigen am zweiten Sonntag des Traunsteiner Frühlingsfestes die Boxer des BC Traunstein in den Ring.

Anzeige

Gegner ist der BC Unterberger Wörgl. Festwirt Jochen Mörz bietet neben dem süffigen Bier der Brauerei Schnitzlbaumer wieder ein reichhaltiges Speisenangebot. Tischreservierungen und Gutscheinbestellungen sind möglich unter Telefon 0176/12344455. Festzeltbetrieb ist jeweils von Montag bis Samstag ab 11 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr. Musikende ist stets um 23.30 Uhr.

Natürlich bietet das Traunsteiner Frühlingsfest wieder einen reichhaltigen und abwechslungsreichen Vergnügungspark mit gemütlichen und rasanten Fahrgeschäften für Jung und Alt. Schieß-, Wurf- und Losbuden ergänzen das Programm. Ebenso gibt es Verkaufsbuden mit schmackhaften Brotzeiten und leckeren Süßwaren. Der Vergnügunspark öffnet werktags um 14 Uhr, an den Sonn- und Feiertagen um 13 Uhr. Bjr