weather-image
12°

Alle Gipfelnamen auf einen Blick

2.5
2.5
Bildtext einblenden

Reit im Winkl. Jeder, der auf einer Bergtour endlich auf dem Gipfel steht, kennt diese Szene: Irgendwann beginnt man mit dem Grübeln, mit dem Rätseln, wie denn diese nahen und fernen Bergrücken und Scharten, diese Spitzen und Gipfel rund um den eigenen Standort eigentlich heißen.


Mit derlei Spekulationen über das Panorama brauchen sich Wanderer, die das Wetterkreuz hoch über Reit im Winkl erreichen, ab sofort nicht mehr zu beschäftigen: Ihnen hilft jetzt eine Übersichtstafel, die den gesamten Rundblick am Horizont genau erklärt. Auf die Idee zu dieser Infotafel, die ein überdimensionales Panoramafoto zeigt und mit diversen Bergnamen und entsprechenden Höhenangaben beschriftet ist, kam Walter Wolfenstetter.

Anzeige

Er wuchs im nahen Reit im Winkler Ortsteil Birnbach auf und hatte vor drei Jahren bereits die Erneuerung des Gipfelkreuzes initiiert. Aber auch er selber kenne, wie er gesteht, nicht alle Gipfel rund um das Wetterkreuz. Ein Grund mehr, die Aufstellung dieser Übersichtstafel anzuregen. Bei der Gemeindeverwaltung stieß er nicht nur auf offene Ohren, sie übernahm auch die Materialkosten. Mit einigen Helfern stellte Wolfenstetter, eigentlich Bademeister im gemeindlichen Freibad, vor wenigen Tagen nun diese Orientierungshilfe auf. ost