weather-image
14°

Alarm an der Scheibenstraße: Adventskranz fing Feuer

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Zu einem Brand in einem Geschäftsraum kam es am Sonntag gegen 9.40 Uhr an der Scheibenstraße in Traunstein. Ein zufällig vorbeikommender Passant hatte durch ein Schaufenster einen auffälligen Lichtschein wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Die Feuerwehrleute mussten die Schaufensterscheibe einschlagen, um sich Zugang zu verschaffen. Der Geschäftsraum war stark verraucht und konnte von der Feuerwehr nur mit schwerem Atemschutz betreten werden. Im Gebäude fanden die Einsatzkräfte ein brennendes Holzregal, das schnell abgelöscht und anschließend über das eingeschlagene Schaufenster ins Freie gebracht werden konnte. Da die Räume stark verraucht waren, mussten sie von der Feuerwehr belüftet werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich lediglich eine Bewohnerin in ihrer Wohnung im ersten Stock. Sie konnte das Gebäude aber unverletzt verlassen. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei Traunstein von einer nicht gelöschten Kerze eines Adventskranzes als Brandursache aus. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. (Foto: FDL/Lamminger)


 
Anzeige