Adventsimpfaktionen der niedergelassenen Ärzte und der Impfzentren

Am besten noch im Dezember gegen Grippe impfen
Bildtext einblenden
Foto: Robert Günther/dpa-tmn/Symbolbild

Landkreis Traunstein – Am Samstag, den 11. Dezember, findet bei vielen niedergelassenen Ärzten im Landkreis Traunstein eine Sonderimpfaktion statt, welche gemeinsam mit den Impfzentren des Landkreises Traunstein organisiert wurde. Damit entsteht zusätzlich zum Impfbus ein Vor-Ort-Angebot in den Gemeinden.


Neben einem umfangreichen Aufklärungsgespräch kann so auch auf die individuellen Fragen des Einzelnen eingegangen werden. Bei dieser Sonderimpfaktion stehen die Impfstoffe der Herstellers Biontech/Pfizer und Moderna zur Verfügung.

Folgende Ärzte sind an der Adventsimpfaktion beteiligt:

Alle Ärzte bieten an diesem Tag offene Sprechstunden an - das bedeutet, dass keine Terminvereinbarung möglich ist. Für eine Erstimpfung ist lediglich der Personalausweis mitzubringen. Bei Zweit- oder Auffrischungsimpfungen ist die bisherige Impfdokumentation mitzubringen.

Am Sonntag, den 12. Dezember, bieten die Impfzentren Altenmarkt und Traunstein sowie der Impfbus wieder das Adventssonntagsimpfen mit Advents-Packerl an. Eine Terminvereinbarung ist unter www.impfzentren.bayern oder unter 08621 50 800 möglich.

Bildtext einblenden

fb/red 

Mehr aus der Stadt Traunstein