Ab sofort Impfung mit Terminvereinbarung in den Impfzentren

Corona-Impfung
Bildtext einblenden
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ab sofort bieten die Impfzentren im Landkreis Traunstein eine Impfung mit Terminvereinbarung an. Termine sind täglich von 8 bis 16 Uhr möglich. Von 16 bis 20 Uhr findet eine offene Sprechstunde für Impfungen ohne Terminvereinbarung statt. 


Um Abläufe vor Ort zu beschleunigen, wird eine Registrierung im bayernweiten Registrierungsportal BayIMCO (www.impfzentren.bayern) empfohlen – unabhängig davon, ob mit oder ohne Terminbuchung. Zum Termin ist lediglich der Personalausweis sowie die Dokumentation der (im Falle einer Booster-Impfung) bereits erhaltenen Zweitimpfung mitzubringen.

Der Impfbus steht weiterhin für alle Impfungen ohne Terminvereinbarung im Landkreis Traunstein zur Verfügung. Auch hier werden die Kapazitäten durch mobile Teams erweitert. Den aktuellen Standort des Impfbusses finden Sie hier.

Hinweise zur Impfung:

• Allgemeine Impfempfehlung für Personen ab 12 Jahren

• Booster-Impfung für Genesene frühestens 4 Wochen nach abgeklungener Erkrankung

Für Auffrischimpfungen gilt:

• Für alle Personen ab 18 Jahren (Empfehlung der ständigen Impfkommission)

• Frühestens fünf Monate nach erfolgter Zweitimpfung

• Auffrischungsimpfungen für Genesene und geboosterte Personen frühestens 6 Monate nach der Boosterimpfung möglich

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein