weather-image
30°

Übersee gehört jetzt zu den schnellsten Internet-Städten in Deutschland

0.0
0.0
Glasfaserkabel
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Übersee – Rund 190 Haushalte in Übersee wurden an das Breitbandinternet angeschlossen – Bürgermeister Marc Nitschke bedankt sich bei der Telekom für die gute Zusammenarbeit.


„Wir freuen uns, dass es nun so weit ist: Übersee hat eine Auffahrt zur Datenautobahn. Mehr noch: Übersee gehört jetzt zu den schnellsten Internet-Städten in Deutschland“, sagt Marc Nitschke, Erster Bürgermeister von Übersee. „Unsere Kommune wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

Anzeige

Bandbreiten von bis zu 200 MBit/s sollen nun mit den neu verlegten Glasfaserkabeln in Übersee möglich sein. Rund 190 Haushalte wurden an das schnelle Internet angeschlossen, so die Telekom in einer aktuellen Pressemitteilung. Die Deutsche Telekom hat dazu rund vier Kilometer Glasfaserkabel verlegt und vier Multifunktionsgehäuse aufgestellt und neu ausgestattet.

„Das Warten hat sich gelohnt. Die schnellen Internetanschlüsse sind jetzt buchbar“, sagt Norbert Kreier, Regiomanager der Telekom Deutschland GmbH. „Hohes Tempo im Internet ist ein Standortvorteil – für die gesamte Kommune, aber auch für jede einzelne Immobilie.“ 

Aufgrund der technischen Anforderungen wurde für einige Gebäude im Rahmen des Ausbaukonzepts eine Sonderlösung mit FTTH (Glasfaser ins Haus) vereinbart. Damit das möglich wurde, sollten die Hauseigentümer eine Einverständniserklärung unterschreiben.

Pressemeldung der Deutschen Telekom