weather-image
28°

Überraschungsgast zum 90. Geburtstag

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Zum 90. Geburtstag ihrer Schwester Leni Pilkan (rechts) reiste Mary Kappelmann aus Kanada in ihren Heimatort Brandstätt.

Grassau. Ein ganz besonderes Überraschungsgeschenk zum 90. Geburtstag hat es gestern für Magdalena »Leni« Pilkan aus Brandstätt bei Grassau gegeben. Ihre ein Jahr ältere Schwester Maria »Mary« Kappelmann, die in den 50-er Jahren nach Kanada ausgewandert ist, kam extra zur Geburtstagsfeier ihrer »kleinen Schwester« in die alte Heimat. Die Freude über das Wiedersehen war natürlich riesig.


Leni Pilkan war im vergangenen Jahr ebenfalls über den großen Teich geflogen, um an der Feier zum 90. Geburtstag ihrer Schwester teilnehmen zu können. Mary Kappelmann ist heuer das erste Mal seit zwölf Jahren wieder in Brandstätt, dort, wo sie aufgewachsen ist. Sie lebt an der kanadischen Atlantikküste, in Saint John in der Provinz New Brunswick. Die Bauerstochter aus der Gemeinde Grassau war 1955 nach Vancouver gegangen und hatte dort zunächst in einer Bäckerei gearbeitet. Nach einiger Zeit lernte sie ihren deutschen Ehemann Kurt kennen, zog mit ihm in den Osten Kanadas und bekam mit ihm zwei Kinder. Heute hat Mary Kappelmann auch zwei Enkel, ihr Mann ist verstorben.

Anzeige

Ihre Schwester Leni lebt bis heute in Brandstätt. Mit ihrem inzwischen ebenfalls verstorbenem Mann Fritz hat sie zwei Kinder bekommen, Otto und Doris. Die Jubilarin hat außerdem drei Enkelkinder. Den elterlichen Hof führt Nichte Angela, die Tochter des verstorbenen Bruders Hias.

Zwei Wochen sind die beiden Schwestern jetzt wieder vereint. Dann wird es für Mary wieder zurück nach Kanada gehen. Gestern stand natürlich die große Feier zum 90. Geburtstag in Brandstätt auf dem Programm. Auch Grassaus Bürgermeister Rudi Jantke gratulierte der Jubilarin und überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde.