weather-image
27°

9000 Euro Spendenscheck für den Irmengardhof

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Lukas Stadler, Tobias Angerer, Corinna Noack-Aetopulos (Björn-Schulz-Stiftung), Markus Schlaffner und Uwe Kley (Fa. Waldmann) Foto: Ernst Wukits

Chieming – Über eine Spende von 9000 Euro durfte sich der Irmengardhof am Chiemsee freuen.


Im Rahmen der Geschäftseröffnung der Firma CKW Computer und Büro in den neuen Räumen in der Traunsteiner Sonntagshornstraße ist die Spende überreicht worden. Entgegengenommen hat den Scheck der Botschafter der Björn-Schulz-Stiftung, Ex-Langläufer Tobias Angerer.

Anzeige

"Ich bin sehr stolz, dass ich den Scheck für den Irmengardhof übernehmen darf", freute sich Angerer und bedankte sich bei den beiden Geschäftsführern von CKW, Markus Schlaffner und Lukas Stadler sowie Uwe Kley von der Firma Waldmann GmbH & Co. KG. Diese beiden Unternehmen stellten das Geld für die Spende zur Verfügung.

Der Irmengardhof am Chiemsee ist eine Einrichtung der Björn-Schulz-Stiftung. Dort können Eltern und Angehörige schwerstkranker Kinder Urlaub machen und vom Alltag entspannen. Siegi Huber