weather-image
12°

90 Flüchtlinge aufgegriffen

0.0
0.0

Piding – 90 Flüchtlinge und sieben Schleuser wurden am Pfingstwochenende von den Schleierfahndern an verschiedenen Grenzübergängen aufgegriffen. In der Mehrzahl handelte es sich um Menschen aus Syrien, Irak, Iran und Afghanistan. Unterstützt wurden die Schleierfahnder von Beamten der Bereitschaftspolizei. Der Schwerpunkt des Einsatzes lag auf der Bekämpfung der Schleuserkriminalität zwischen Tittmoning und Berchtesgaden. Um Kontrollen zu entgehen, nutzen Schleuser gezielt kleinere Grenzübergänge. Allein heuer griffen Fahnder über 2600 Menschen auf. fb


 
Anzeige
Facebook Traunsteiner Tagblatt