weather-image
20°

80 Kinder besuchen die Polizei in Traunstein

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Im Rahmen des Ferienprogramms besuchten rund 80 Kinder die Dienststelle der Traunsteiner Polizei und ließen sich dabei einige spannende Dinge zeigen. Foto: Polizei Traunstein

Traunstein – Begeistert von der Arbeit und den Gerätschaften der Polizei waren viele Kinder im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms bei der Traunsteiner Polizei.


Rund 80 Kinder aus Traunstein und den Gemeinden Vachendorf, Grabenstätt, Bergen und Marquartstein verbrachten im Rahmen des Ferienprogramms einen Nachmittag bei der Traunsteiner Polizei. Die Kinder konnten in viele Bereiche der Polizeiarbeit Einblick erhalten. Ein Polizeihundeführer stellte den Kindern seinen Hund "Kairo" vor. Dieser ist als Schutzhund und als Sprengstoffspürhund ausgebildet. In einer kleinen Vorführung erschnüffelte er in kürzester Zeit einen Sprengstoff, der zuvor extra in einem Auto versteckt worden war.

Anzeige

Danach ging es zur Kripo

Anschließend ging es zur Kriminalpolizei. Dort zeigten die Beamten den Kindern das Spurensichern und die dafür notwendigen Geräte. Der Waffensachbearbeiter der Polizeiinspektion Traunstein zeigte den Kindern anschließend ein Sammelsurium an verbotenen Waffen. Besonders gefiel den Kindern ein Sparzierstock mit einer verborgenen Klinge. Zum Abschluss wurden den Kindern noch die Zellen in der Dienststelle, das Schießkino und die Dienstwagen gezeigt.

Mehr aus der Stadt Traunstein