weather-image

7335 Euro gespendet

5.0
5.0

Traunstein – Eine stolze Summe von 7334,99 Euro erwirtschafteten Julia Eicher, Partnerin von Landrat Siegfried Walch, sowie die Bürgermeister-Familien aus dem Landkreis Traunstein mit dem 23. »Café Amtsstüberl« am Blattl-Sonntag. Den ganzen Tag über hatten sie in gemeinschaftlicher Arbeit unzählige Kuchen, Torten und andere Spezialitäten verkauft.


Der Erlös floss umgehend an die Aktionsgemeinschaft für Behinderung (AfB). Deren Vertreter Walter Hindlinger (VdK), Karl-Heinz Basalyk (Theater Du & Ich), Henning Hartenberger (BRK), Alexander Callegari (Lebenshilfe), Rosemarie Kotter (Katholischer Frauenbund St. Oswald), Martin Dworschak (HPZ Ruhpolding), Robert Schnell (MHD) und Peter Gronau von der Arbeiterwohlfahrt nahmen den Scheck in Empfang und dankten den Veranstaltern für ihren selbstlosen Einsatz.

Anzeige

Seit 1992 konnten den Verbänden und Einrichtungen innerhalb der AfB insgesamt rund 120 000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Der jährliche Blattlsonntag-Einsatz der Bürgermeister-Familien zählt damit zu den erfolgreichsten ehrenamtlichen Aktionen zu Gunsten behinderter Menschen im Landkreis Traunstein. fb