weather-image

72-jährige Frau starb

0.0
0.0

Burgkirchen – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf der Bundesstraße zwischen Nonnreit und Hochöster. Eine 72-jährige Frau aus Dänemark kam ums Leben, eine weitere Frau und ein Mann wurden schwer verletzt. Die Bundesstraße war über Stunden komplett gesperrt.


Eine 65-jährige Autofahrerin aus Burgkirchen fuhr mit ihrem Mercedes von Tittmoning in Richtung Burgkirchen. Kurz vor der Abzweigung nach Dorfen stand in gleicher Fahrtrichtung ein Peugeot auf einer geteerten Ausbuchtung rechts neben der Bundesstraße. Ob dieses Auto stand oder gerade anfuhr, ist noch unklar. Die 65-jährige Frau prallte mit ihrem Mercedes in das Heck des Peugeot. Anschließend schleuderte der Mercedes eine Böschung hinunter und blieb auf der Fahrerseite an mehreren Bäumen hängen. Der Peugeot wurde nach vorne geschleudert. Die 72-jährige Fahrerin dieses Pkw wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Ihr 73-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Dänemark, wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen.

Anzeige

Die Mercedesfahrerin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde schwer verletzt vom Rettungswagen ins Krankenhaus Altötting gebracht. Der Gesamtschaden wird auf rund 18 000 Euro geschätzt. Der genaue Unfallhergang wird durch einen Sachverständigen untersucht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burghausen zu melden, Telefonnummer 08677/9691-0. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Schreibwaren Miller