weather-image
21°

57-jährige Chiemingerin wurde erheblich verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Erheblich verletzt worden ist eine 57-jährige Chiemingerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 18.15 Uhr auf der Poststraße in Egerer. Die Frau hatte links in die Staatsstraße einbiegen wollen und dabei den von links kommenden Wagen eines 25-jährigen Rumänen übersehen. Die Frau versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug des Rumänen und landete in der angrenzenden Wiese. Der 25-Jährige kam wie die Chiemingerin zur Untersuchung ins Krankenhaus, er konnte die Klinik aber bereits kurze Zeit später wieder verlassen. An den beiden Autos entstand Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Chieming regelte den Verkehr und reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. (Foto: FDL/BeMi)


 
Anzeige