weather-image
14°

45-Jährige erlitt schwere Verletzungen bei Glätteunfall

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagabend gegen 22 Uhr eine 45-jährige Traunreuterin bei einem Glätteunfall am Holzbrunner Berg.


Die Frau war mit ihrem Renault Twingo auf der Staatsstraße 2093 von Wiesmühl in Richtung Palling. Aufgrund nicht angepasste Geschwindigkeit kam sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, schleuderte gegen einen Baum und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Traunreuterin musste durch die Feuerwehren Törring und Kay aus ihrem Wagen befreit werden. Sie wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Ihr Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Am Auto entstand Totalschaden von geschätzten 3000 Euro.

Die Feuerwehr Törring war mit 40 Einsatzkräften und die Feuerwehr Kay mit 30 Leuten vor Ort. Sie leisteten technische Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab.

Zur Bilder-Galerie: Glätteunfall am Holzbrunner Berg