weather-image
30°

40 neue Parkplätze östlich des Bahnhofs

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Der Parkplatz an der Zufahrt zur Firma Deutz AG (Foto) steht zum Parken nicht mehr zur Verfügung. Dafür werden jetzt 40 Parkplätze am Ortsausgang Bahnhofstraße entstehen. (Foto: vom Dorp)

Übersee – Dreieinhalb Jahre hat sich die Gemeinde Übersee vergeblich um eine Nutzung der Auerbräu-Grundstücke am Bahnhof als zusätzliche Parkflächen bemüht. »Das letzte Gespräch vor knapp drei Wochen scheiterte dann endgültig an unzumutbaren Forderungen von Auerbräu«, sagte Bürgermeister Marc Nitschke in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Umso erfreulicher sei nach seinen Worten das Angebot von Sebastian Stöger. Er stellt sein Grundstück am Ortsausgang Bahnhofstraße zur Pacht für Parkflächen zur Verfügung.


Kosten liegen bei rund 20 000 Euro

Anzeige

Auf dem Areal können kurzfristig 40 Parkplätze angelegt werden. Der Kostenaufwand beträgt rund 20 000 Euro. Der Überseer Gemeinderat segnete das Vorhaben einstimmig ab.

Zuvor hatte der Bürgermeister sein Unverständnis geäußert, dass Auerbräu auf die verschiedenen Nutzungsangebote der Gemeinde in den Jahren 2012 und 2014 nicht einmal reagiert hat. Er räumte zwar ein, dass es sich bei den Flächen um Baugrund handelt, etwaige Bauabsichten aber nicht bekannt seien. bvd