weather-image
34°

33 Autofahrer waren zu schnell unterwegs

0.0
0.0

Traunstein – Mehrere Geschwindigkeitskontrollen führte die Traunsteiner Polizei am Mittwoch im Stadtgebiet durch. 33 Autofahrer hielten sich nicht an die erlaubte Geschwindigkeit.


Zunächst wurde um die Mittagszeit auf der Salzburger Straße auf Höhe von Thannreit »geblitzt«. Fünf von 500 Autofahrern, die die Kontrollstelle passierten, waren zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter fuhr bei erlaubten 70 km/h mit 91 km/h. Bei der Kontrolle auf der B 306 bei der Südspange waren acht von 1500 Fahrern zu schnell. Der Schnellste war mit 94 km/h unterwegs, obwohl dort nur 70 km/h erlaubt sind. Ihn erwarten ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Am Abend wurde auch noch auf der Rupertistraße »geblitzt«. Dort waren 20 Autofahrer zu schnell. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 79 km/h unterwegs. fb

Anzeige