weather-image
22°

29-Jähriger festgenommen

0.0
0.0

Traunreut – Einen 29-jährigen, gebürtigen Trostberger nahm die Polizei am Montag in einem Schnellrestaurant in Traunreut fest. Der Mann war wegen Körperverletzung zu einer Haftstrafe verurteilt worden, dann aber »wie vom Erdboden verschluckt«, wie die Polizei in ihrer Presseerklärung schrieb.


Gegen den derzeit wohnsitzlosen, vorbestraften Mann bestand von der Staatsanwaltschaft Traunstein seit Juli 2016 Haftbefehl wegen Körperverletzung. Schon im November 2015 war der 29-Jährige zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden. Die ersten polizeilichen Ermittlungen über seinen Aufenthalt verliefen erfolglos – der Gesuchte war untergetaucht und blieb zunächst wie vom Erdboden verschluckt.

Anzeige

Nun wird er mindestens die nächsten 15 Monate in der Justizvollzugsanstalt Bernau verbringen. Es läuft nämlich bereits ein weiteres Verfahren gegen den Mann wegen einer Sachbeschädigung in Trostberg. fb