weather-image
20°

26-Jähriger war betrunken

4.5
4.5

Altenmarkt – Völlig ausgerastet ist am Sonntag ein 26-Jähriger beim Besuch eines Festzelts in Rabenden.


Ohne erkennbaren Grund fing der 26-jährige Chieminger gegen 19 Uhr an der Bar einen Streit mit einem 44-Jährigen an und würgte diesen am Hals. Anschließend ging der Chieminger auf einen 36-jährigen Festzeltbesucher los und nahm ihn in den »Schwitzkasten«. Die inzwischen eingetroffenen Polizisten forderten den 26-Jährigen auf, mit der Rauferei aufzuhören und mitzukommen. Daraufhin ging er auch auf die Beamten los und riss einen zu Boden. Erst mit Hilfe von Pfefferspray konnte der wütende Chieminger gebändigt werden.

Anzeige

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Der Chieminger musste ins Trostberger Krankenhaus zur Blutentnahme und wurde anschließend seinen Freunden übergeben. Die anderen Beteiligten wurden bei den Attacken nur leicht verletzt.

Warum der 26-Jährige derart ausgeflippt war, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Der Chieminger wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Vorsätzlicher Körperverletzung angezeigt. fb