weather-image
-2°

250 Liter Diesel liefen aus

0.0
0.0

Grassau. Einen Großeinsatz hatte die Freiwillige Feuerwehr Grassau in der Nacht auf Donnerstag zu bewältigen. Ein Autotransporter verlor etwa 250 Liter Diesel. Der Fahrer des Transporters hatte einen Autohändler in Grassau mit neuen Fahrzeugen beliefert. Beim Rangieren übersah er eine Bordsteinkante und riss sich beim Überfahren den Tank auf. Der Kraftstoff lief daraufhin aus – auf das Gelände des Autohauses, auf die angrenzende Bundesstraße und zum Teil auch in einen Gulli. Die Feuerwehrler versuchten, den ausgelaufenen Diesel mit Bindemitteln weitestgehend aufzufangen. Vor Ort waren auch Fachleute des Wasserwirtschaftsamts Traunstein.


 
Anzeige