weather-image
14°

24 Märchen an 24 Tagen

0.0
0.0

Traunstein – 24 Märchen an 24 Tagen. Darauf können sich Besucher bei einem Theaterspektakel der besonderen Art freuen, das heuer zum ersten Mal von der Kulturfabrik NUTS veranstaltet wird.


Vom 1. bis zum 24. Dezember öffnet sich beim »geheimnisvollen Adventskalender« täglich ein Türchen. Darin versteckt sich ein Märchen, das von einem bekannten Erzähler vorgelesen wird und an dem sich Kinder aktiv beteiligen können.

Anzeige

Das Märchenerlebnis beginnt immer am Stadtplatz: Am historischen Brunnen ist zweimal täglich Treffpunkt – jeweils um 16 Uhr und um 17.30 Uhr. Ein Fabelwesen holt die Besucher dort ab und bringt sie zum Zauberwald am Stadtpark. Auf dem Weg in Richtung dorthin erzählt es sagenumwobene Geschichten aus dem früheren Traunstein.

In der Märchenwelt im Studio 16 erzählt ein Zauberwesen das Märchen, an dem sich Kinder aktiv beteiligen können. Unter den Märchenerzählern sind auch einige bekannte Gesichter, zum Beispiel die Harfenistin Silke Aichhorn, der Musik-Kabarettist Andrè Hartmann und die Kabarettistin Constanze Lindner.

Den Erzählern ist es freigestellt, auf ihre Gage zu verzichten und diese zu spenden. Die Einnahmen kommen dem Verein Vergißmeinnicht Chiemgau zu Gute.

Karten für den »geheimnisvollen Adventskalender« gibt es bei jeder Veranstaltung vor Ort. Die Märchen der ersten Tage stehen auch bereits fest: Zum Auftakt am 1. Dezember wird das Stück »Zwerg Nase« gezeigt. Dem folgt am 2. Dezember »Ali Baba und die 40 Räuber«. Weitere Informationen gibt es in der Kulturfabrik NUTS unter der Telefonnummer 0861/84 31. fb