weather-image

23-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Wie heftig der Aufprall gewesen ist, zeigt die große Delle in der Motorhaube und die zersplitterte Windschutzscheibe. (Foto: FDL/BeMi)

Altenmarkt – Schwer verletzt wurde ein 23-jähriger Kienberger nach einem Discobesuch in Altenmarkt in der Nacht zu Samstag.


Der junge Mann wollte gegen 3.30 Uhr die Bundesstraße 299 im Bereich der Alzbrücke überqueren, als er frontal von einem aus Richtung Altenmarkt kommenden Auto erfasst wurde. Der Fahrer, ein 59-jähriger Trostberger, hatte keine Chance mehr zu bremsen oder auszuweichen. Der 23-Jährige prallte nach dem Anstoß erst auf die Motorhaube und anschließend an die Windschutzscheibe. Dann stürzte er auf die Fahrbahn, wo er liegen blieb. Der 23-Jährige kam mit schwersten Verletzungen ins Klinikum Traunstein. Der 59-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand Schaden von rund 15 000 Euro.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat zur Ermittlung des Unfallhergangs ein technisches und unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Das Fahrzeug sowie die Bekleidung des 23-Jährigen wurden sichergestellt. Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit beim Autofahrer wurden als Unfallursache ausgeschlossen. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. DiDie Feuerwehren aus Altenmarkt und Trostberg haben eine Umleitung eingerichtet. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein