weather-image
32°

22-Jähriger drehte durch

0.0
0.0

Traunstein – Weil ein 22-Jähriger die Trennung von seiner Freundin und die Kündigung seines Arbeitsplatzes nicht verkraftete, drehte er komplett durch und bedrohte sogar Passanten mit einem Messer.


Am Mittwoch kurz nach Mitternacht zerstach der junge Mann wohl vor lauter Wut und Verzweiflung die Reifen von zwei Autos, schlug die Scheiben ein, trat gegen die Kotflügel und riss die Außenspiegel herunter. Auch einen Blumentopf am Klosterberg beschädigte er erheblich. Als die Besitzer eines Autos ihn aufhalten wollten, bedrohte der 22-Jährige diese mit einem Messer.

Anzeige

Die Polizei überwältigte den betrunken 22-Jährigen. Der Einsatz eines Polizeihundes sorgte dafür, dass er schließlich aufgab. Der junge Mann musste mit zur Blutentnahme. Die Nacht verbrachte er in der Ausnüchterungszelle.

Da dies nicht die ersten Straftaten des 22-Jährigen waren, wird ein Richter vielleicht Haftbefehl erlassen. Den Schaden, den der junge Mann verursachte, wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Wer Beschädigungen im Bereich Klosterberg, der Kindergartenstraße oder Schützenstraße feststellt, soll sich bei der Polizei unter Telefon 0861/9873-0 melden. fb

Im Video: Erst 40 Grad, dann kühlt es ab - doch die Saharahitze kommt zurück