weather-image

21-Jähriger rastete im Rausch aus

0.0
0.0

Tacherting – Der Besatzung eines Rettungsdiensts fiel am frühen Sonntagmorgen in Tacherting ein junger Mann auf, der augenscheinlich stark alkoholisiert am Straßenrand saß.


Nachdem die Sanitäter sich lediglich nach dessen Befinden erkundigen wollten, wurde der 21-jährige Trostberger sofort hochaggressiv. Er beleidigte die beiden Sanitäter, versuchte sie anzugreifen und trat mehrmals gegen den Rettungswagen. Selbst als zwei Polizeistreifen eintrafen, wollte sich der junge Mann nicht beruhigen und schlug auch auf die Beamten ein. Nur durch den Einsatz mehrerer Beamten konnte der Betrunkene überwältigt werden. Da er dabei leicht verletzt wurde, brachten ihn die Beamten noch kurz ins Krankenhaus, ehe er danach seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen konnte.

Anzeige

Den jungen Trostberger erwarten nun mehrere Strafverfahren unter anderem wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein