weather-image
15°

200 Fieranten zum Grassauer Michaeli-Markt erwartet

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Dichtes Gedränge herrschte in den vergangenen Jahren beim Michaelimarkt im Grassauer Ortszentrum. (Foto: T. Eder)

Grassau – Der traditionelle Michaeli Vieh- und Warenmarkt mit über 200 fliegenden Händlern, offenen Geschäften, Biergärten und Jahrmarktbereich ist am Samstag ab 8 Uhr im Grassauer Ortszentrum sowie auf der Marktstraße, dem Birkenweg und auf dem Festplatzgelände.


Beim Viehmarkt auf der großen Wiese gegenüber des Festplatzes werden vorwiegend Kleintiere, wie Hasen, Meerschweinchen und Federvieh gehandelt. Auch einige Pferde und Ziegen suchen ein neues Zuhause. Allerdings blieb vom ursprünglichen Viehmarkt mit Nutztieren in den vergangenen Jahrzehnten nur wenig übrig. Dafür vergrößerte sich der Landmaschinenbereich, der an den Tiermarktbereich anschließt.

Anzeige

Entlang der Marktstraße und des Birkenwegs postieren sich die Händler mit ihrem Warenangebot. Neben Süßigkeiten, Bekleidung und Accessoires werden auch Holz- und Töpferware sowie Dekoratives für Haus und Garten angeboten. Zentrum des Markts ist der Ortskern, der am Samstag für den Verkehr gesperrt wird.

Direkt vor der Kirche wird die Grassauer Blasmusi aufspielen, während auf dem Kirchplatz der Biergarten des ASV Grassau auf Gäste wartet. Viele Ortsvereine beteiligen sich am Marktgeschehen mit eigenen Verkaufs- und Informationsständen.

Ergänzt wird der Markt mit einem Jahrmarktbereich auf dem Festplatzgelände. Hier stehen Schiffschaukel und Karussell zum Amüsieren bereit. An den Schieß- und Losbuden kann man sein Glück versuchen.

Da es im Ortszentrum keine Parkplätze gibt, bietet die Marktgemeinde Grassau einen kostenlosen Bustransfer von den Parkflächen im Gewerbepark bis ins Ortszentrum an. Auch das Parken ist dort kostenlos. tb