weather-image
25°

20 000 Euro Sachschaden

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Vier zum Teil schwer Verletzte und rund 20 000 Euro Sachschaden gab es bei einem Unfall am Samstagvormittag, als ein 55-jähriger Fridolfinger mit seinem VW Tiguan von der Bundesstraße 20 nach Fridolfing in die Hadrianstraße abbiegen wollte. Dabei übersah er den entgegenkommenden BMW eines 26-jährigen Straubingers, der auf der B 20 von Tittmoning in Richtung Laufen fuhr. Beim Frontalzusammenstoß wurde der BMW in den Kreuzungsbereich der Hadrianstraße geschoben, wo er mit dem Nissan eines dort wartenden 47-jährigen Fridolfingers kollidierte. Der Tiguan-Fahrer, der Straubinger und seine beiden gleichaltrigen Mitfahrer mussten aufgrund ihrer zum Teil schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von über 20 000 Euro. Die Bundesstraße war bis zur Bergung der Fahrzeuge für rund eineinhalb Stunden gesperrt. (Foto: FDL/Lamminger)

Anzeige