weather-image
15°

2 Promille! Zwei Verletzte bei Crash auf Kreuzung

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Eine 17-jährige Fahranfängerin rauschte am Mittwochabend über eine Kreuzung und krachte in den Wagen eines betrunkenen Traunreuters, der mit fast 2 Promille unterwegs war!


Der 48-jährige Traunreuter fuhr gegen 20.45 Uhr mit seinem Chevrolet auf der Werner-von-Siemens-Straße stadtauswärts über die Kreuzung mit der Münchner Straße, als plötzlich aus dieser von links die 17-jährige VW Polo-Fahrerin angeschossen kam, die die Straße überqueren wollte. Der Chevrolet krachte in die Beifahrerseite des VWs, der dann im Anschluss noch mit der Fahrerseite an ein Verkehrszeichen prallte.

Anzeige

Zwei Leichtverletzte – Traunreuter mit knapp 2 Promille!

Die Polo-Fahrerin und ihre Begleitperson, ihre 70-jährige Oma, wurden mit leichten Verletzungen ins Trostberger Klinikum gebracht.

Der 48-jährige Traunreuter blieb unverletzt, kam aber nicht ohne Folgen davon. Die Polizeibeamten stellten starken Alkoholgeruch bei dem Mann fest – der Alko-Test ergab fast 2 Promille. Es musste zur Blutentnahme und seinen Führerschein abgeben.

12 000 Euro Schaden

Bei dem Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 12 000 Euro. Die Feuerwehr Traunreut regelte den Verkehr und reinigte die Fahrbahn. Das BRK war mit zwei Rettungswagen im Einsatz. Der Unfall wurde von der Polizei Traunreut aufgenommen.

Bildtext einblenden

Informationen und Bilder: FDL, Polizei