weather-image
25°

19-Jähriger im Festzelt verprügelt – schwer verletzt

4.6
4.6
Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger

Eine Gehirnerschütterung erlitt ein 19-jähriger Traunsteiner, als er am Samstagabend im Festzelt des Traunsteiner Frühlingsfestes direkt im Bühnenbereich von mehreren Personen angepöpelt und niedergeschlagen wurde.


Der 19-Jährige wurde am Samstagabend gegen 21.45 Uhr im Festzelt von drei bis vier männlichen Personen gleichen Alters erst angepöbelt und daraufhin niedergeschlagen. Die Tat spielte sich direkt im Bereich vor der Bühne ab. Der Traunsteiner wurde schwer verletzt und trug neben anderen Verletzungen auch eine Gehirnerschütterung davon. Er wurde stationär im Klinikum Traunstein aufgenommen.

Anzeige

Wer hat die Schlägerei beobachtet?

Gegen die bislang unbekannten Täter ermittelt die Polizei Traunstein wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen sollen sich unter Telefon 0861/9873-0 bei den Beamten melden.