weather-image
24°
Auto prallt vermutlich wegen Eisglätte gegen Baum und rutscht Böschung hinab

19-Jährige bei Unfall in Waldstück schwer verletzt

Matzing – Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten 19-jährigen Frau kam es heute Morgen gegen 8 Uhr bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen der TS-47 und der B 304 in einem Waldstück.


Update, 11.47 Uhr:

Die junge Frau aus Chieming kam gegen 7.50 Uhr auf ihrer Fahrt von Buchberg Richtung Matzing tatsächlich wegen Glätte und unangepasster Geschwindigkeit von der Straße ab. Der Wagen prallte gegen mehrere Bäume, rutschte eine Böschung hinab und blieb auf der Seite liegen. Am Toyota der 19-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Anzeige

Update, 9.35 Uhr:

Die Polizei Traunreut vermutet, dass die junge Frau aufgrund der glatten Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat. Sie krachte gegen einen kleinen Baum, den sie umfuhr, streifte einen großen Baum und rutschte anschließend rund 50 Meter weiter die Böschung hinab. Dabei wurde die junge Frau schwer verletzt. Ersthelfer, die an der Unfallstelle vorbeikamen, retteten die Frau aus ihrem Auto.

Der Rettungsdienst brachte die Frau mit dem Rettungswagen in das Klinikum Traunstein. Die Feuerwehren Matzing, Traunwalchen, Stein a.d. Traun und Traunreut waren mit etwa 60 Mann im Einsatz. Die Polizei Traunreut nahm den Unfall auf.

Zur Medien-Galerie: Schwerer Unfall in Waldstück bei Matzing

Erstmeldung:

In der Nähe von Matzing hat sich heute Morgen ein Unfall ereignet. Mehrere Fahrzeuge der Traunreuter Feuerwehr bogen gegen 8.15 Uhr von der B 305 in Fahrtrichtung Traunstein in die Abzweigung kurz vor Matzing ein. Der Unfall passierte anscheinend im Raum Knesing-Hart.

Näheres ist bislang nicht bekannt. Eine genaue Unfallstelle ist ebenfalls noch nicht genannt worden. Es wird nachberichtet.