weather-image
20°

17-Jähriger griff Freundin mit Messer an

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Traunstein. Ein Jugendlicher hat in Traunstein seine Freundin angegriffen und mit einem Messer verletzt. Er wurde festgenommen, am Donnerstag erging Haftbefehl. Gegen den 17-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei.


Nach Angaben der Polizei war es am Mittwochabend in der Wohnung des 17-Jährigen zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Jugendlichen und seiner zwei Jahre älteren Freundin gekommen. Dieser Streit eskalierte gegen 22.10 Uhr: Der Jugendliche ging mit einem Messer auf die junge Frau los und fügte ihr mehrere Verletzungen am Oberkörper zu.

Anzeige


Die 19-Jährige wurde durch den Messerangriff zwar schwer, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt und nach notärztlicher Versorgung zur stationären Behandlung ins Klinikum Traunstein eingeliefert.


Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden vom Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein durchgeführt, inzwischen hat das Fachkommissariat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Totschlages übernommen.


Der 17-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Unterbringungshaftbefehl gegen den jungen Mann.

Mehr aus der Stadt Traunstein