weather-image
26°

16 Bahnen waren der »Rekord«

4.5
4.5
Bildtext einblenden
So viele Bahnen wie möglich schwammen die Kinder der Grundschule Neukirchen beim Sponsorenschwimmen.

Teisendorf – Um das Neukirchner Schwimmbad vor dem Abriss zu bewahren, gründeten engagierte Dorfbewohner vor zwei Jahren den Verein »Schwimmbadfreunde«.


Er zählt zurzeit 502 Mitglieder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur die Sanierung des Schwimmbads ehrenamtlich zu unterstützen, sondern auch den Sport, also vor allem das Schwimmen, zu fördern.

Anzeige

Aus diesem Grund wurde mit der Grundschule Neukirchen ein Sponsorenschwimmen im Teisendorfer Schwimmbad organisiert. Die Schulkinder hatten 20 Minuten Zeit, um so viele Bahnen wie möglich zu schwimmen. Für jede Bahn gab es einen kleinen Geldbetrag der Eltern, Großeltern oder anderer Sponsoren. Der »Rekord« lag bei 16 Bahnen, umgerechnet 800 Meter, was für die begrenzte Zeit sehr beachtlich ist. Unterstützt wurde das Projekt von hilfsbereiten Eltern und der DLRG.

1500 Euro eingenommen

Insgesamt »erschwammen« die Kinder gemeinsam rund 1500 Euro, die dem Neukirchner Schwimmbad, das sich mitten in der Umbauphase befindet, für die Renovierung zur Verfügung gestellt wird.

Wegen den beeindruckenden Leistungen der Kinder wurde daraufhin beschlossen, ihnen als Dank die Chance zu geben, das Bronzene Schwimmabzeichen zu erwerben. Dieses Projekt wurde mit vereinten Kräften auf die Beine gestellt: Während sich die Schule und die DLRG darum kümmerten, einen geeigneten Termin zu finden, übernahm der Schwimmbadverein die Organisation und die gesamten Kosten.

25 Kinder aus allen Klassen, schwammen im Teisendorfer Schwimmbad die für das Bronzene Schwimmabzeichen erforderlichen 200 Meter, tauchten aus zwei Metern Tiefe einen Ring hoch und mussten die Baderegeln auswendig aufsagen.

Der Verein ist sehr zuversichtlich, dass das Sponsorenschwimmen im kommenden Jahr wieder im neu eröffnetem Schwimmbad Neukirchen veranstaltet wird. Bis jetzt wurden schon 700 ehrenamtliche Arbeitsstunden in die Sanierung des Neukirchner Schwimmbads gesteckt. fb