weather-image

14-Jährige von Mann geküsst und betatscht?

3.0
3.0
Bildtext einblenden

Traunstein – Ein 14-jähriges Mädchen soll am Mittwoch gegen ihren Willen von einem Unbekannten in Haslach geküsst und betatscht worden sein; ein Tatverdächtiger wurde schnell ermittelt.


Die 14-Jährige war laut eigenen Angaben am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr im Traunsteiner Stadtteil Haslach von einem Mann auf offener Straße angesprochen worden. Der Unbekannte sei immer zudringlicher geworden und habe sie dann gegen ihren Willen geküsst und – eindeutig sexuell motiviert – betatscht. Passiert sei der Übergriff am Traundamm nahe der Seiboldsdorfer Mühle.

Anzeige

Als der Mann einen Moment unaufmerksam war, nutze das Mädchen die Gelegenheit zur Flucht und versteckte sich bis etwa 16 Uhr in der Nähe. Der Täter verließ kurz vor 16 Uhr den Tatort.

Bereits am Donnerstag konnten Beamte der Polizei Traunstein einen Mann ermitteln, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den Gesuchten handelt. Allerdings erzählen beiden Beteiligten ihre Version der Geschehnisse auf eine ganz andere Weise. Deshalb sucht die Polizei jetzt nach Zeugen, die möglicherweise etwas gesehen oder mitbekommen haben:

  • Wer konnte am Mittwochnachmittag in der Zeit zwischen 15.30 und 16 Uhr am Traundamm (Nähe Seiboldsdorfer Mühle) ein junges Mädchen und einen Mann mit dunkler Hautfarbe beobachten?
  • Wie verhielten sich die beiden Personen?
  • Ist etwas Verdächtiges vorgefallen?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0.

Italian Trulli