weather-image
21°

14- und 17-jähriger Schwarzfahrer in Traunreut

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Einen 14-jährigen und einen 17-jährigen Schwarzfahrer erwischte die Traunreuter Polizei in der Nacht auf Sonntag.


Gegen 0.45 Uhr kontrollierte die Streife auf dem Parkplatz des Hagebau Marktes einen 17-Jährigen aus Waging, der neben seinem geparkten Skoda stand. Bei der Befragung verstrickte sich der junge Mann in Widersprüche. Schließlich gab er zu, mit dem Auto gefahren zu sein und keinen Führerschein zu haben. Er musste daraufhin seinen Wagen stehen lassen und zu Fuß weitergehen.

Anzeige

Kurze Zeit später stoppten die Beamten zwischen Traunreut und Oderberg einen weiteren Wagen. Der 14-jährige Waginger am Steuer des Kia konnte natürlich keinen Führerschein vorweisen. Zudem war der Schüler noch betrunken. Die Erklärung für die Fahrt war schnell gefunden: Auf dem Beifahrersitz saß der zuvor kontrollierte 17-Jährige. Er hatte sich laut eigener Aussage von dem 14-Jährigen abholen lassen.

Die beiden minderjährigen Autofahrer wurden wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Außerdem wird die Fahrerlaubnisbehörde über die Vorfälle informiert.