weather-image
21°

131 Trachtler kämpften um Traunstoa-Pokal

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Strahlende Gesichter bei den Buam I: Im Rittern um den Sieg setzte sich Anton Hundmayer (Mitte) aus Heutau gegen Pius Steinbacher (links) von den Miesenbachern Ruhpolding durch. Dritter wurde Michael Mayer aus Siegsdorf. (Foto: Plenk)

Traunstein – Keine leichte Aufgabe hatten die Preisrichter beim Traunstoa-Pokal in der Franz-Eyrich-Halle in Traunstein. Die 131 besten Dirndln und Buam aus zwölf Vereinen waren angetreten, um die Siege in ihrer Altersklasse zu holen. Ausgerichtet wurde das Preisplattln auch heuer wieder vom Trachtenverein »Trauntal« Traunstein, der die Gäste in der Halle auch bewirtete.


Unter musikalischer Begleitung von Hermann Daxenberger, Sepp Schultes und Martin Kaiser gaben die Teilnehmer ihr Bestes. Von den Preisrichtern um Peter Aicher, Toni Edfelder, Anton Mayer, Andreas Mader, Sepp Angerer, Markus Gromes und Sepp Furtner wurden die Kinder und Jugendlichen dann bewertet. Bei der Preisverleihung im Anschluss überreichte die Traunsteiner Jugendleiterin Sabine Kaiser den Teilnehmern Hutzeichen und den fünf Erstplatzierten jeder Altersklasse auch einen Pokal.

Anzeige

Die Buam I zeigten mit dem Einsteigerplattler »Heisei« ihr Können. Über den ersten Platz und Gewinn des Ritterns durfte sich Anton Hundmayer aus Heutau freuen. Zweiter wurde Pius Steinbacher von den Miesenbachern in Ruhpolding, vor Michael Mayer aus Siegsdorf. Bei den Buam II setzte sich Lorenz Gehmacher aus Bergen im Rittern durch und gewann vor Andreas Hunglinger und Florian Burghartswieser aus Lauter. Bei den Buam III konnte sich Tobias Mühlbacher aus Lauter auf Platz eins plattln. Den zweiten Platz belegte Michael Meisl von den Miesenbachern Ruhpolding und der dritte Platz ging an Florian Hogger aus Lauter. Bei den Buam IV gewann mit dem Gauplattler Georg Pointner aus Heutau vor Andreas Hunglinger aus Nußdorf und Lukas Kloiber aus Inzell. Bei den jüngsten Dirndln holte sich Maria Wimmer aus Lauter den größten Pokal. Auf dem zweiten Platz landete Magdalena Wimmer von den Miesenbachern Ruhpolding, vor Eva Stief vom Trachtenverein »D' Rauschberger-Zell« Ruhpolding. Natalie Strehhuber aus Lauter gewann unter den Dirndln II. Den zweiten Platz belegte Maria Hundmayer aus Heutau, vor Elisabeth Markin aus Traunstein.

Bei den Dirndln III durfte Jessica Strehhuber aus Lauter den ersten Preis entgegennehmen. Den zweiten Platz belegte Christina Kaiser aus Traunstein und den dritten Pokal nahm Hannah Haßlberger von den Miesenbachern Ruhpolding mit nach Hause. Unter den Dirndln IV setzte sich Christina Kriegenhofer aus Lauter vor Emilie Haßlberger und Elisabeth Hallweger von den Miesenbacher Ruhpolding durch.

Beim Gruppenplattln konnten sich die Trachtler aus Lauter vor den Miesenbachern aus Ruhpolding und den Vertretern aus Heutau behaupten.

Im Paarwettbewerb meldeten sich heuer 14 Paare an. Über den ersten Platz freuten sich Tobias Mühlbacher und Christina Kriegenhofer aus Lauter. Den zweiten Platz belegten Michael Meisl und Elisabeth Hallweger von den Miesenbachern Ruhpolding, vor Sixtus Klauser und Jessica Strehhuber aus Lauter. fb