weather-image
-1°

1000 Euro für Sozialfonds

0.0
0.0

Petting. Einen erfreulichen Auftakt nahm die jüngste Sitzung des Pettinger Gemeinderates: Zweiter Feuerwehrkommandant Georg Meyer überreichte als Dank für die Unterstützung durch die Gemeinde und die Bevölkerung beim Feuerwehrfest einen Scheck von 1000 Euro für den Sozialfonds der Gemeinde.


Erneut Thema war der geplante Neubau der Grundschule. Die erzbischöfliche Finanzkammer hatte sich im Hinblick auf einen Grundstückstausch in einem Schreiben zu Wort gemeldet. Da man seitens der Ordinariate innerhalb von zehn Tagen keine neuen Vorschläge präsentieren könne, wurden von der Finanzkammer drei Gesprächstermine angeboten. Dabei sollen die Vorgehensweise bezüglich der Werteinschätzung von Grundstücken sowie die Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Gemeinden erläutert werden. Der Rat beschloss, den ersten Termin am 9. Januar wahrzunehmen.

Anzeige

Die Räte stimmten zudem zu, hundert Meter des in schlechtem Zustand befindlichen Feld- und Waldweges bei Hennhart zur Gemeindestraße hochzustufen. Auf Antrag erhält die Musikkapelle Ringham-Petting einen Zuschuss von 100 Euro. Er ist gedacht für den Auftritt von fünf Musikern der Kapelle auf der Grünen Woche in Berlin. Genehmigt wurde ein Antrag in Hainz am See zum Bau eines Wochenendhauses. HG

- Anzeige -