weather-image
15°

1000 Euro für neue Bücher

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Urkunde und einen Mediengutschein von 1000 Euro überreichte Bayernwerk-Kommunalbetreuer Hans Putzer (rechts) an Bürgermeister Konrad Glück und Büchereileiterin Marianne Hohenleitner.

Seeon-Seebruck. »Bibliotheken fördern Lesen – wir fördern Bibliotheken« – so lautet das Motto, unter dem E.ON Bayern sich sechs Jahre in Folge für die Leseförderung eingesetzt hat. Das Bayernwerk, der neue Name des bayerischen Konzerns, setzt diese Tradition fort und zeichnet wieder öffentliche Büchereien mit einem »Lesezeichen« aus. Darunter ist heuer auch die Bücherei der Gemeinde Seeon-Seebruck.


Die Urkunde überreichte der Kommunalbetreuer des Bayernwerks Hans Putzer an Bürgermeister Konrad Glück und den Mediengutschein an die Leiterin der Gemeindebücherei in Seeon, Marianne Hohenleitner. Gewürdigt wird damit das Engagement der Bibliotheken und ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter, die dazu beitragen, Kinder und Jugendliche auch im digitalen Zeitalter für das Lesen zu begeistern.

Anzeige

Hinter den »Lesezeichen« verbergen sich Gutscheine im Wert von je 1000 Euro, die für neue Bücher und Medien genutzt werden können. Zusätzlich erhalten die Gewinnerbibliotheken je einen Sitzsack für die Leseecke sowie Buchaufkleber, Tragetaschen und »echte« Lesezeichen. ga