weather-image
22°

1. »Malteser Senioren Alpen Masters«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Mit historischen Motorrädern starten die Malteser heute von Siegsdorf aus zu einer Übungsfahrt der besonderen Art.

Siegsdorf. Die Malteser starten an diesem Wochenende ihre erste »Malteser Senioren Alpen Masters«, eine Übungsfahrt der besonderen Art für ihre Kradmelder.


Mit historischen Maschinen, darunter einer Maico M 250 S II Blizzard, zwei BMW R 27 und mehreren Hercules 125 BW Variante 1 fahren die ehrenamtlichen Malteser Kradmelder von Siegsdorf auf den Großglockner in Österreich. Auf der 200 Kilometer langen Strecke lernen die Fahrer die Maschinen auch unter schwierigen Bedingungen sicher und zuverlässig zu fahren. So geht es zum Beispiel auch darum, die »alten Schätzchen« verschleißarm über die Alpenstraßen kurven zu lassen. Daneben werden aber auch Grundlagen der Motorradtechnik vermittelt sowie das Beheben von Pannen geübt. In der großen Gruppe zu fahren, diszipliniert zu steuern und das richtige Verhalten bei Störungen sind weitere Inhalte, die Ausbilder Rainer Petermann den überwiegend ehrenamtlichen Meldern nahebringt.

Anzeige